Aikido

23
Jan

Aikido

Aikido
AIKIDO Kampfkunst in Harmonie                        von Körper und Geist

 

Was ist AIKIDO?

Aikido wurde als Synthese traditioneller japanischer Kampfkünste entwickelt. Als Grundlage dienen effektive Verteidigungstechniken, welche die Energie des Angreifers umlenken.

Warum AIKIDO?

Die Philosophie des AIKIDO negiert Aggressivität und Gewalt. Das Ziel ist der „kampflose Kampf“ – der Gegner wird durch Friedfertigkeit und geistige Stärke von seinem Angriff abgebracht. AIKIDO basiert nicht auf körperliche Kraft und ist so für jeden geeignet: Frauen wie Männer, Jung und Alt.

Wie wird trainiert?

Alle Techniken werden mit Partner und Wechselseitigkeit trainiert. Durch den ständigen Rollenwechsel erfährt der Übende die Wirk­sam­keit der Techniken und lernt, mit sich und dem Partner verant­wortungs­voll umzugehen.

Wie kann ich mitmachen?

Bei Interesse ist ein unverbindliches Probetraining jederzeit möglich (Mindestalter 13 Jahre). Bitte bequeme Sportkleidung und Schlappen für den Weg von der Umkleide zu den Matten mitbringen.

 

Weitere Informationen: Jugendliche/ Erwachsene